Googlest Du noch oder crawlst Du schon?

Sebastian Klumpp

Marktplätze, Wettbewerbsanalysen, Preisgestaltung, BuyBoxes oder die Customer Experience spielen entscheidende Rollen für den Erfolg im E-Commerce. Entdecken Sie das Potenzial der Datenanalyse und Automatisierung, um Marktstrategien zu optimieren und um sich in einem äusserst dynamischen Markt erfolgreich zu positionieren.

Marktplatz-Revolution: Machtverschiebung im eCommerce

Der Handel hat sich nach den Auswirkungen von Corona wieder einem normalen Wachstum angenähert und der eCommerce verzeichnet weiterhin positive Wachstumseffekte. Besonders interessant ist der rasante Anstieg von Marktplätzen, die bis 2024 voraussichtlich rund 52 % der eCommerce Umsätze im DACH-Raum ausmachen werden. In diesem Bereich spielen vor allem Hersteller eine maßgebliche Rolle, die vermehrt über Marktplätze ihre Produkte verkaufen und dabei den traditionellen Großhandel umgehen.

Der Aufstieg neuer Player

Die Dynamik des E-Commerce-Marktes zeigt sich am Beispiel SHEIN. SHEIN, aufstrebender Player im E-Commerce, nutzt Datenanalyse und Automatisierung, um eine zukunftsweisende Realtime Fashion-Strategie umzusetzen. Durch das Crawlen von Social Media Kanälen und großen Plattformen und die damit verbundene Nutzung von Preisvergleichen und Inspirationen von Wettbewerbern gelingt es dem chinesischen Unternehmen, schnell aktuelle Trends zu identifizieren und virtuell Ware einzustellen. Diese wird erst produziert und verschickt, wenn sie abverkauft ist. Dies ermöglicht SHEIN, effizient und agil zu agieren, wodurch sie schneller als ihre Konkurrenten wachsen und ihre Kundenbedürfnisse besser bedienen können.

Die Zukunft gehört den Marktplätzen, und Unternehmen, die diesen Trend frühzeitig erkennen und klug nutzen, werden langfristig erfolgreich sein.

Datengetriebene Sortimentsoptimierung im E-Commerce

Im Zeitalter der datengesteuerten Transformation im E-Commerce eröffnen sich Unternehmen vielfältige Chancen, ihre Sortimente und Portfolios gezielt zu optimieren und sich im hart umkämpften Markt zu differenzieren. Durch automatisierte Daten­erfassung und den Einsatz von Machine Learning können Produkte gezielt mit Wettbewerbern verglichen und Sortimentslücken aufgedeckt werden.

Der Kampf um rentable Vertriebskanäle

Im E-Commerce ist die Entscheidung über die richtigen Vertriebskanäle ein zentraler Punkt im Wettbewerb zwischen Marken und traditionellem Handel. Denn die Markenhersteller streben verstärkt nach einer Präsenz auf Online-Marktplätzen, da diese oft höhere Rentabilität versprechen als der traditionelle Handel. Doch dieser Kampf erfordert eine strategische Herangehensweise, um zu überprüfen, ob das Sortiment auf jedem Marktplatz überhaupt sinnvoll ist und ob eine Mehrfachpräsenz die Rentabilität steigern kann.
Die datengesteuerte Analyse der Vertriebskanäle ermöglicht es Unternehmen, fundierte Entscheidungen zu treffen und sich erfolgreich im E-Commerce-Markt zu positionieren.

Erfolg durch kluges Pricing

Preisdumping ist zwar verpönt, aber in einem Markt, in dem Produkte vergleichbar sind und der deutsche Käufer zu 60-70 % über Preisvergleichsportale wie Idealo seine Entscheidungen trifft, spielt der Preis eine zentrale Rolle. Um wettbewerbsfähig zu bleiben müssen Markenhersteller Preise permanent tracken und Preistrends zu identifizieren.

In diesem Kontext spielen BuyBoxen wie bpsw. bei Amazon oder Otto eine entscheidende Rolle. So kämpfen Marken und Händler gleichermaßen darum, mit ihren Produkten in dieser begehrten Box zu landen und somit die Verkaufschancen deutlich zu erhöhen.

Auch wenn der Preis zweifellos ein Dreh- und Angelpunkt im E-Commerce ist, so spielen auch die Qualität und das Angebot eine entscheidende Rolle. Unternehmen müssen sich differenzieren und ihren Mehrwert deutlich machen, um im Wettbewerb zu bestehen. Die Kombination aus attraktiven Preisen, einer starken Marken­positionierung und einer effektiven Daten­­­analyse sind die Schlüssel zum Erfolg im dynamischen E-Commerce-Markt.

Win the Digital Shelf

Im E-Commerce tobt der Wettbewerb um Sichtbarkeit und Verfügbarkeit auf dem digitalen Regalboden, dem „Digital Shelf“. Eine intelligente Datenanalyse ist entscheidend, um zu überprüfen, ob und wie die eigenen Produkte gelistet sind und um Engpässe frühzeitig zu erkennen. Dabei gewinnen Sponsoring und bezahlte Werbung an Bedeutung, der digitale Handel wird zur neuen Werbeplattform, während der globale Anzeigenmarkt in Zeitungen schrumpft. Erfolg im E-Commerce erfordert daher eine gekonnte Strategie im Kampf um den „Digital Shelf“.

Kundenstimmen nutzen

Die Customer Experience ist von entscheidender Bedeutung, wenn es darum geht, die Marke optimal zu präsentieren. So bieten Kundenbewertungen ein enormes Potenzial für die Verbesserung der Produkte und das Aufdecken von Kundenbedürfnissen. Leider aber wird die Auswertung von Bewertungen oft noch vernachlässigt. Dabei könnte eine intelligente Analyse von Tausenden von Bewertungen wertvolle Erkenntnisse liefern. Marken können herausfinden, wie sie im Vergleich zu ihren Wettbewerbern stehen und welche Attribute und Werte besonders gut oder schlecht bewertet werden. Dieses Wissen kann für die Produktentwicklung und das Marketing genutzt werden, um die Marke zu stärken und die Kundenbindung zu erhöhen. Die Integration dieser gewonnen Daten in bestehende Systeme, wie zum Beispiel in PIM- oder ERP-Systeme ermöglicht eine bessere Nutzung der Daten und ermöglicht strategische Ableitungen. Denn um einen nachhaltigen Erfolg zu erzielen, muss die Customer Experience nicht nur analysiert, sondern auch in den Unternehmensprozessen umgesetzt werden.

Fazit:

Die Optimierung von Marktplatz-Strategien ist ein komplexer Prozess, der verschiedene Ansätze erfordert. Neben der Überwachung des Wettbewerbs und der Preise ist es entscheidend,
die BuyBox zu gewinnen und das Kundenerlebnis zu verbessern. Datengetriebene Ansätze und Automatisierung können hier eine wichtige Rolle spielen, um wertvolle Erkennt­nisse zu gewinnen und effiziente Strategien umzusetzen. Marken und Händler, die diese Ansätze gezielt nutzen, können sich langfristig im immer stärker werdenden E-Commerce-Markt behaupten und ihren Erfolg steigern.

Vortragsvideo anshauen

Bitte akzeptieren Sie Cookies um das Video sehen zu können.

Wie können wir Ihnen helfen?

Login